LA FILLE DE SON PERE

Regie Erwan Le Duc · Frankreich · 2023 · 91 Min. · F/d · 12 (16) J

19. Juni 20.30h Vorpremiere in Zusammenarbeit mit #cine mit Miniworkshop nach der Vorstellung mit Zürcher Filmemacher:innen zum Thema "Wie starte ich meinen eigenen Film?"

Fr 14.06 Arthouse Le Paris 12:15
Sa 15.06 Arthouse Le Paris 12:15
So 16.06 Arthouse Le Paris 12:15
Mo 17.06 Arthouse Le Paris 12:15
Di 18.06 Arthouse Le Paris 12:15
Mi 19.06 Arthouse Le Paris 12:15
Mi 19.06 Arthouse Piccadilly 1 20:30

Etienne ist zwanzig Jahre alt, als er Valérie kennenlernt. Es ist Liebe auf den ersten Blick; die Geburt von Rosa folgt. Als Valérie sie verlässt, beschliesst Etienne, keine grosse Sache daraus zu machen. Etienne, der sein Auskommen als Amateurfussballtrainer bestreitet, zieht seine Tochter allein auf. Es ist ungewöhnlich auf welcher Augenhöhe sie sich begegnen und ohne Tabu über alle Themen sprechen können. Sie sind glücklich, bis die 17-jährige Rosa an die Kunstschule in Metz zugelassen wird und das Nest verlassen muss. Eine schwierige Trennung, die die Vergangenheit wieder aufleben lässt.
CAST:
Nahuel Perez Biscayart Céleste Brunnquell Maud Wyler