YESTERDAY

Regie Danny Boyle · USA · 2019 · 116 Min. · E/d/f · 6 (12) J

Fr 19.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30
Sa 20.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30
So 21.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30
Mo 22.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30
Di 23.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30
Mi 24.07 Arthouse Alba 15:40 18:00 20:30

Befragt man das World Wide Web nach der berühmtesten Band aller Zeiten, erhält man als Antwort ziemlich schnell und eindeutig: The Beatles. Aber nicht so in der Welt von Jack Malik (Himesh Patel). Denn als dieser während eines weltweiten Stromunterbruchs von einem Bus angefahren wird, gehen dabei mehr als nur zwei seiner Zähne verloren. Dass seine Freunde „Yesterday“ von den Beatles nicht zu kennen scheinen, als er ihnen den Song begleitet von seiner neuen Gitarre vorträllert, hält er erst für einen schlechten Witz. Doch ein Blick ins Internet, sowie seine reduzierte Plattensammlung bestätigen das Unfassbare: Die Beatles und derer gesamtes Werk scheinen aus dem Gedächtnis der Menschheit gelöscht. Für Jack, der sich bis dahin erfolglos als Singer-Songwriter bemühte, eröffnen sich aufs Mal unerwartete Türen. Mit der Unterstützung seiner Jugendfreundin Ellie (Lily James) macht er sich an die Rekonstruktion derer Songs und wird innert kürzester Zeit zur Sensation. Wer dachte, dass mit NOWHERE BOY und ACROSS THE UNIVERSE alle guten Filme über die Beatles gedreht waren, hat sich gewaltig getäuscht: Danny Boyle (TRAINSPOTTING, SLUMDOG MILLIONAIRE) beweist einmal mehr, sein ausgezeichnet gutes Händchen für ein packendes Leinwanderlebnis. In den Hauptrollen brillieren Himesh Patel und Lily James. Und Ed Sheeran, der sich selbst spielt, beweist eine gute Portion Selbstironie, wenn er sich mit dem Werk der grössten Band aller Zeiten zu messen beginnt. YESTERDAY ist ein klares Muss für alle Musik- und Kinoliebhabenden im Sommer 2019. Zoë Genhart

CAST:
Lily James Himesh Patel Kate McKinnon