MADELEINE COLLINS

Regie Antoine Barraud · Frankreich · 2020 · 108 Min. · F/d · 12 (14) J

Es sind keine Vorstellungen geplant.

Judith lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Frankreich. Das Familienglück wäre perfekt, wenn sie nicht ständig verreisen müsste. Ihr Beruf als Simultan-Übersetzerin lässt Judith angeblich keine andere Wahl. Dass sie ein Doppelleben führt, ahnen weder ihr Mann noch ihre Söhne: Wenn Judith weg ist, wohnt sie in der Schweiz, zusammen mit einem anderen Mann und einer kleinen Tochter. Immer wieder wechselt sie zwischen ihren zwei Familien, stets darum bemüht, Überschneidungen zwischen ihren beiden Leben zu vermeiden. Doch langsam beginnt das fragile Gleichgewicht aus Lügen und Geheimnissen zu kippen.
CAST:
Virgine Efira Bruno Salomone Quim Guitérrez