LA CLEMENZA DI TITO

Regie Jonathan Miller · Schweiz · 2005 · 124 Min. · I/d

So 12.12 Arthouse Alba 11:00

Kommentar von Thomas Meyer
freischaffender Musikwissenschaftler und Musikjournalist

Oper in 2 Akten (1791)
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten
Sprache: I / d
aufgezeichnet: Opernhaus Zürich, 2005
Dirigent: Franz Welser-Möst
Regie: Jonathan Miller
mit: Jonas Kaufmann, Eva Mei, Vesselina Kasarova

La Clemenza di Tito wurde im Sommer 1791, wenige Monate vor Mozarts Tod, als Auftragswerk für die Krönung von Kaiser Leopold II. zum König von Böhmen in Prag komponiert. Er soll die Oper in nur 18 Tagen geschrieben haben. Die Inszenierung von Jonathan Miller, die von vielen als Mozarts Meisterwerk der «opera seria» angesehen wird, bringt die böhmische Oper einem heutigen Publikum nahe, während sich Dirigent Welser-Möst bemüht, den der Musik Mozarts innewohnenden Humor gezielt herauszuarbeiten.
CAST:
Jonas Kaufmann Eva Mei Vesselina Kasarova