DAYS OF BEING WILD

Regie Wong Kar Wai · Hongkong · 1990 · 94 Min. · Ov/d · 16 J

Es sind keine Vorstellungen geplant.

Hongkong 1960: Yuddy, ein verwöhnter Frauenheld, ist bei einer Prostituierten aufgewachsen. Er schlägt seine Zeit mit sexuellen Affären tot. Dabei lernt er die Verkäuferin Su Li-zhen kennen, die ihm verfällt, während ihr ein in sie verliebter Polizist erfolglos hinterherläuft. Als Yuddy erfährt, dass seine leibliche Mutter eine vornehme Dame in Manila ist, macht er sich voller Hoffnung auf den Weg zu ihr. Der Film folgt ihm elliptisch auf seiner Reise und verweilt in Parallelhandlungen bei zurückgelassenen Geliebten, einem Hongkonger Polizisten und anderen Figuren, die in einer Beziehung zu Yuddy stehen…

«Die bedeutendste Errungenschaft von "Days of Being Wild" ist die Entdeckung von Zeit. Die Geschichte ist nicht mehr linear erzählt, erstmals entfaltet Wong Kar Wai jenes vielschichtige Geflecht an Handlungselementen, wie er es später in "Fallen Angels" auf die Spitze treibt.» (epd Film)
CAST:
Leslie Cheung Maggie Cheung Andy Lau Carina Lau