AMARCORD

Regie Federico Fellini · Italien · 1974 · 127 Min. · I/d · 16 freigegebenes Zutrittsalter ab 16 Jahren

Cinépassion

Sa 06.11 Arthouse Piccadilly 1 10:30

Der Film spielt in Fellinis Heimatstadt Rimini zur Zeit seiner Jugend während des Faschismus. Anlässlich einer Frühlingsfeier auf der zentralen Piazza kommen die Personen zusammen, denen der Film sein Interesse schenkt: kuriose Randexistenzen, die Halbwüchsigen, die ältere Generation, die Müssiggänger. Gradisca ist die städtische Schönheit, die auch der 16-jährige Titta heimlich bewundert. „Der Film wird wie ein Album werden. Bilder. Augenblicke. Kein Held“ (Fellini). Der Film erzählt episodenhafte Geschichten, so zum Beispiel jene vom Onkel Teo, der bei einem Ausflug aus der Irrenanstalt den Augenblick nutzt, um auf einen Baum zu klettern und zu schreien „Voglio una donna!“
CAST:
Magali Noël Armando Brancia Bruno Zanin