DREAM HORSE

Regie Euros Lyn · Grossbritannien · 2020 · 113 Min. · E/df · 6 J

Es sind keine Vorstellungen geplant.

Wer wagt, gewinnt: Jan Vokes hört im Pub einige Gäste über Rennpferde fachsimpeln und ist elektrisiert: Nachdem ihre Kinder gross sind und sie ihre Taubenzucht verkauft hat, kommt der Mittvierzigerin eine neue
Herausforderung gelegen. So ein Pferd aufzuziehen, würde ihr gefallen, mit etwas Glück würde das Tier auf dem Rennplatz gar triumphieren. Platz hätte man im Garten, aber man bräuchte ein bisschen Unterstützung.
Von Gatte Brian. Von Freunden, Bekannten, Nachbarn, am besten vom ganzen Dorf. Jan klopft die Leute aus dem Busch. Das Pferd, getauft «Dream Alliance», ist auf der Rennbahn bald schon ernst zu nehmen. Die Geschichte klingt unglaublich, ist aber wahr. Euros Lyn erzählt wortwitzig und humorvoll. Er lässt eine Reihe kauziger Figuren auftreten, setzt aufs Pferd und vor allem auf Toni Collette, welche die Supermarkt-
angestellte, die ein ganzes Dorf aus der Lethargie reisst, so beseelt wie geerdet spielt. «Dream Horse» ist mitreissend, eine Dorf- und Wohlfühl-Komödie, geprägt von walisischer Lebensart und traditionellem Gesang.
CAST:
Toni Colette Damian Lewis Joanna Page