April 2014
MO DI MI DO FR SA SO
  1   2   3   4   5   6
7   8   9   10   11   12   13
14   15   16   17   18   19   20
21   22   23   24   25   26   27
28   29   30        
           
 
 
KINOPERA  

Direktübertragungen LIVE oder als Aufzeichnungen von den besten Bühnen der Welt: Scala Mailand, Opéra National de Paris, Salzburg Festival, Arena di Verona, Bregenzer Festspiele...

Einmal monatlich bieten wir Opernfans die Gelegenheit, hautnah dabei zu sein. Geniessen Sie neben Opern gelegentlich auch Ballette und Konzerte.

Bitte beachten Sie, dass bei den LIVE-Übertragungen vor Veranstaltungsbeginn ggf. eine 15-minütige Einführungsveranstaltung übertragen wird.

 
Arthouse Le Paris  Spieltage:  
 Di  22.04.  20:30
   I/d  16 J tickets
Spielzeit anklicken: Tickets
OTELLO

OTELLO


Oper in 4 Akten von Giuseppe Verdi
LIVE aus dem Teatro di San Carlo, Napoli.

Die KinOpera-Vorstellungen beginnen pünktlich.
Wir bitten Sie aus Rücksichtnahme auf unsere anderen Besucher pünktlich im Kino einzutreffen.
Zu spät kommende Besucher können ihre Plätze nach der Pause einnehmen.


Verdi komponierte Otello nach einer langen Phase des Schweigens. Fünfzehn Jahre nach Aida (1871) kehrte er auf Einladung von Boito und Ricordi zurück, um an dieser Oper zu arbeiten, inspiriert durch Shakespeares Meisterwerk. Verdi selbst war mit dem Ergebnis der Otello-Uraufführung am 5. Februar 1887 in der Mailänder Scala nicht zufrieden. Trotzdem war diese neue Oper in den Augen der Welt eines der grössten künstlerischen Ereignisse der Zeit. Die London Times berichtete damals, dass noch um ein Uhr morgens eine begeisterte Menschenmenge vor Verdis Hotel dem Komponisten zujubelte.

Die beiden Shakespeare-Opern von Boito und Verdi (Otello und Falstaff) sind Giganten in der italienischen Operntradition. Einige englische Literaturwissenschaftler haben behauptet, dass den beiden Autoren mit Otello das einzigartige Kunststück gelungen sei, ein Shakespeare-Stück zu verbessern. Ob man dem nun zustimmt oder nicht – Verdis Otello wirkt in jedem Fall konziser als Shakespeares Othello, obwohl sich die Oper eng am Stück orientiert, mit der einzigen Ausnahme, dass Boito Shakespeares ersten Akt (den Ausgangspunkt der Handlung in Venedig) gestrichen hat. Auch in der Charakterisierung der drei Hauptfiguren operierten Boito und Verdi entschiedener, als in der Vorlage vorgesehen.


Arthouse Piccadilly 1  Spieltage:  
 So  18.05.  11:00
   I/d  16 J tickets
Spielzeit anklicken: Tickets
LA FANCIULLA DEL WEST

LA FANCIULLA DEL WEST


Oper in 3 Akten von Giacomo Puccini
Aufzeichnung vom 10.2.2014 aus der Opera de Paris.

Die KinOpera-Vorstellungen beginnen pünktlich.
Wir bitten Sie aus Rücksichtnahme auf unsere anderen Besucher pünktlich im Kino einzutreffen.
Zu spät kommende Besucher können ihre Plätze nach der Pause einnehmen.


"La fanciulla del West ist meine am besten gelungene Oper," meinte Giacomo Puccini. Puccini schenkte der Oper ihren ersten Western, ein Drama über gestrandete Seelen am Ende der Welt, nach dem Schauspiel ‚The Girl of the Golden West‘ von David Belasco. Eine Geschichte voller Lachen und Tränen, exotisch und überwältigend. ”In jenen seltsamen Tagen kamen die Menschen von Gott weiss woher und vereinten ihre Kräfte in diesem fernen Westen,” erklärte Puccini seine Faszination mit dem Stoff. Die Uraufführung fand am 10. Dezember 1910 an der Metropolitan Opera in New York City statt. Dirigent war Arturo Toscanini, die männliche Hauptrolle sang Enrico Caruso, den Part der Minnie Emmy Destinn.

Arthouse Le Paris  Spieltage:  
 Do  12.06.  20:00
   I/d  16 J tickets
Spielzeit anklicken: Tickets
COSI FAN TUTTE

COSI FAN TUTTE


HINWEIS: DIE LIVE-ÜBERTRAGUNG AUS BOLOGNA ENTFÄLLT!

An deren Stelle zeigen wir eine Aufzeichnung von COSI FAN TUTTE von den Salzburger Festspielen. Zuschauer, welche Tickets zum höheren Live-Ticketpreis gekauft haben, bitten wir sich bei uns an einer Kinokasse zu melden und ihre Tickets vorzuweisen. Sie erhalten die Preisdifferenz zurück erstattet, oder können die Tickets gegen Erstattung des Kaufbetrages zurück geben. Bei Fragen erreichen Sie uns ebenfalls via E-Mail: support@arthouse.ch
Für die Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung!


Oper in 2 Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
AUFZEICHNUNG

Zum Beweis seiner Theorie, dass letztlich alle Frauen untreu sind, wenn man ihnen nur die Gelegenheit dazu gibt, hat sich Don Alfonso eine List ausgedacht. So beginnt Mozarts Oper «Così fan tutte» ganz im Geist der «opera buffa» als heitere Verwechslungskomödie mit allen dafür typischen Zutaten: Ferrando und Guglielmo ziehen zum Schein in den Krieg und kehren verkleidet zurück. Ihre Verlobten, Dorabella und Fiordiligi, erkennen die Männer nicht und lassen sich auf eine Affäre mit den vermeintlich Fremden ein. Das «dramma giocoso» verwandelt sich unmerklich in ein Drama von existenzieller Dimension; aus dem heiteren Zeitvertreib wird plötzlich Ernst.
Così fan tutte o sia La scuola degli amanti (it. „So machen es alle (Frauen) oder Die Schule der Liebenden“ – „tutte“ ist der weibliche Plural) ist eine Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, nach einem Text von Lorenzo da Ponte. Mozart begann mit der Komposition im Herbst des Jahres 1789. Uraufgeführt wurde die Oper am 26. Januar 1790 im Wiener Burgtheater.

 

 
 
 
LunchKino
EL SECRETO DE WAK...
GRAND CENTRAL
HUNTING ELEPHANTS
LA BELLE ET LA BETE
MATTERHORN
OMAR
SEIN LETZTES RENNEN
THE AMAZING CATFI...
 
Aktuell
ALPHABET
BERGE IM KOPF
CASSE-TETE CHINOIS
DALLAS BUYERS CLUB
DAS GEHEIMNIS DER...
DER GEGENWART
DER GOALIE BIN IG
FINSTERWORLD
IDA
MANUSCRIPTS DON'T...
MELAZA
NEULAND
NYMPHOMANIAC PART 1
NYMPHOMANIAC PART 2
PELO MALO - BAD HAIR
PHILOMENA
STILL LIFE
THE GRAND BUDAPES...
TOKYO FAMILY
YVES SAINT LAURENT
 
Cinépassion
DIE SEHNSUCHT DER...
VIER MINUTEN
 
KinOpera
COSI FAN TUTTE
LA FANCIULLA DEL ...
OTELLO
 
 

banner